Die OXY4 GmbH wurde 2015 gegründet. Als ein innovatives Hightechunternehmen entwickeln wir Systeme zum physiologischen Leistungsmonitoring, stellen entsprechende Instrumente samt zugehöriger Software her und vermarkten diese. Unser Fokus liegt darauf ein nicht-invasives Leistungsmonitoring in Echtzeit möglich zu machen. Durch Messung multipler Parameter wollen wir unsere Kunden dabei unterstützen ihre Leistungsdiagnostik und Trainingsüberwachung zu optimieren.

Um dem hohen wissenschaftlichen Niveau gerecht zu werden, kooperieren wir im Bereich der Entwicklung einer umfassenden Analyse- und Auswertesoftware für die Nutzung einerseits im sportwissenschaftlichen Bereich, andererseits zur individuellen Trainingskontrolle mehrerer Leistungsparameter des Sportlers selbst, mit dem Institut für Informatik, Fachbereich praktische Informatik der Universität Rostock.

Zudem arbeiten wir im Bereich der Entwicklung spezieller technischer Lösungen für die Nutzbarkeit unserer Sensoren, besonders im praktischen Trainingsbereich, als auch der Gehäuseentwicklung, sehr eng mit der Fakultät für Ingenieurwissenschaften, Fachbereich Maschinenbau/ Verfahrens- und Umwelttechnik der Hochschule Wismar zusammen.

eulogo

Finanzielle Unterstützung erhalten wir im Rahmen des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) aus den Europäischen Strukturfonds der Europäischen Union in der Förderperiode 2014 bis 2020.