Im Sport ist die Trainingsüberwachung ebenso wichtig wie das Training selbst. Eine umfassende Trainingsplanung erfordert das Monitoring zuverlässiger Daten und die Bewertung von Trainingseinheiten. Diese war bislang nur durch gezielte, klinische Diagnose möglich und somit den professionellen Leistungssportlern vorbehalten.

TrainOXY™ ändert das!

OXY4 ist der Innovationstreiber im Bereich des Leistungsmonitoring und hat mit TrainOXY™ ein System entwickelt, das die umständlichen Messverfahren im „High-Tech-Labor“ durch ein unkompliziertes, mobiles System ersetzt. So wird die Leistungsdiagnostik jedem sportlich ambitionierten Menschen zugänglich.

Kontinuierliche Überwachung von Trainingseinheiten

TrainOXY™ ist ein kleines Gerät, leicht zu handhaben und flexibel einsetzbar. Die kontinuierliche Messung multipler Parameter erfolgt nicht-invasiv und in Echtzeit. Ein leistungsstarker, robuster Sensor sorgt für stabile und zuverlässige Messungen. Das gewährleistet ein kontinuierliches trainingsbegleitendes Monitoring aller wichtigen Leistungsparameter.

Gezielte Trainingsüberwachung mit maximaler Individualität

TrainOXY™ stellt die lokale metabolische Reaktion auf die innere Beanspruchung direkt fest. Dadurch wird es möglich, das Training auf Basis gemessener Leistungsdaten individuell und zielgerichtet zu steuern. Auch in den Bereichen der Laktatdiagnostik und Spiroergometrie – mit TrainOXY™ als zusätzlichem Schwellenindikator – ist das von Vorteil. TrainOXY™ garantiert eine maximale Individualität für die Trainingsgestaltung – sei es als Coach oder als Athlet.

Dokumentation des Erfolgs

Die Software des TrainOXY™ Systems wird – entsprechend der individuellen Bedürfnisse – auf jedem Smart Device oder PC genutzt. Sie zeichnet die Trainingsleistung in Echtzeit auf, speichert alle Daten für eine langfristige Analyse und dokumentiert auf diese Weise den Trainingsfortschritt und Erfolg.

Die Revolution – Echtzeitmessung der Muskelsauerstoffsättigung

TrainOXY™ vereint als erstes und einziges Gerät die Echtzeitmessung und Diagnose von Muskelsauerstoffsättigung, Gewebehämoglobin, Pulsrate, Pulsindex, Respirationsrate und Pulsratenvariabilität. Diese Daten stehen nun jedem Sportler jederzeit während des Trainings in Echtzeit und mobil zur Verfügung. Dadurch wird endlich eine gezielte Leistungsentwicklung ohne das Risiko einer Muskelüberlastung abgesichert.